Presseberichte 2012

Mähdrescherbrand am 18.8.2012

Am 18.08.2012 entzündete sich der Mähdrescher von Walter Ostmann selbst im oberen Bereich. Durch den Brandherd kam der Fahrzeugführer nicht mehr an den Feuerlöscher und zudem verbrannte sein Mobilfunktelefon. Trotz der ungünstigen Umstände hatte die Freiwillige Feuerwehr Oberwallmenach den Brand schnell unter Kontrolle. Auch die Nachbarschaft beteiligte sich bei den Löschbemühungen mit privaten Löschern. Die Nastätter Feuerwehr übernahm nach Eintreffen den Rest. Glücklicherweise kam bei der Aktion niemand zu schaden. Das landwirtschaftliche Gerät hat jedoch nur noch Schrottwert.